Steinberg Cubase Elements 8 Retail

Artikelnummer: ZS-201710

Kategorie: Sequenzerprogramme und DAW's


89,00 €

inkl. 19% USt. , inkl. Versand (Standard)

UVP des Herstellers: 99,96 €
(Sie sparen 10.96 %, also 10,96 €)
versandbereit

* Lieferzeit: 1-3 Tage

St.


Beschreibung



Cubase Elements 8
Personal music production system

Cubase Elements Top Features

  • Musikproduktionssystem mit allen wichtigen Basisfunktionen für Audio-/MIDI-Recording, Komposition, Notensatz und Mixing
  • Basiert auf der bewährten Steinberg Cubase Technologie, die von Profis auf der ganzen Welt eingesetzt wird
  • Unterstützt 64 MIDI- und 48 Audiospuren gleichzeitig in bis zu 24-Bit/192 kHz
  • Preisgekrönte 32-Bit Fließkomma Audio-Engine mit flexiblen Routing-Optionen und vollautomatischem Latenzausgleich
  • Enthält herausragende virtuelle Instrumente: HALion Sonic SE Workstation, Groove Agent SE Drum-Machine im MPC-Stil und Prologue Synthesizer
  • Kommt mit 44 Audioeffekten, darunter Pitch Correct für die Intonationskorrektur von Gesangsaufnahmen, MorphFilter und VST Amp Rack Gitarren Effekt-Suite
  • MixConsole ? professionell ausgestattetes Mischpult mit einmaliger Flexibilität und integriertem EQ/Dynamics Channel Strip Modul für edlen Pro-Studio Sound in jedem Kanal
  • Akkordspur und Chord Pads für ein einfaches Arbeiten mit Akkorden
  • Enthält Dutzende Presets und Tausende MIDI Construction Loops als Bausteine für eigene Songs
  • Basisfunktionen für Notensatz

 

Neue Features in Cubase Elements 8

Basierend auf den aktuellen Technologien der hochgelobten 8. Cubase Generation bietet Cubase Elements 8 viele wichtige Neuerungen, darunter die innovativen Chord Pads für intuitives Songwriting, inspirierende neue Instrumente und zahlreiche Workflow Verbesserungen für ein noch schnelleres Arbeiten.

Verbesserte Fensterverwaltung unter Windows
Cubase Elements 8 verbessert die Arbeit mit verschiedenen Programmfenstern und sorgt so für einen noch effizienteren Workflow. Einzelne Fenster können auf jedem angeschlossenen Display frei platziert werden und lassen sich mit Standardbefehlen des Windows Betriebssystems maximieren, wiederherstellen, minimieren, anordnen und wechseln. Windows gruppiert jetzt auch Cubase Fenster in der Taskbar, zeigt eine Voransicht des Fensterinhalts und Mini Icons.

Chord Pads
Chord Pads sind eine großartige Möglichkeit, spielerisch und kreativ mit Akkorden zu komponieren. Jammen Sie zu Akkorden und Patterns in Echtzeit und ändern Sie Akkordparameter direkt während des Spiels. In der Quintenzirkel Ansicht können Akkorde schnell ausgewählt werden. Die Chord Pads lassen sich über ein MIDI-Keyboard spielen, wobei verschiedene Echtzeit Parameter ideale Möglichkeiten für die Improvisation bieten. Nehmen Sie Ihre Performance als MIDI Events auf jeder aufnahmebereit geschalteten MIDI- oder Instrumentenspur auf. Für beste Übersichtlichkeit können Chord Pads verschiedene Formate von Akkordsymbolen anzeigen.

ASIO Guard 2
ASIO Guard 2 verwendet niedrige Latenzen für Spuren, bei denen die Latenz eine Rolle spielt während Playback-Spuren mit höherer Latenz abgespielt werden, um Systemleistung zu sparen. Die Funktion unterstützt nun auch Instrumentenspuren inklusive Sample-Instrumente mit Disk-Streaming und bietet zwei unabhängige Buffer Größen, einen für Echtzeit Anwendungen und einen für Wiedergabe. Nehmen Sie Ihre Performance auf und hören Sie dabei in Echtzeit mit ? auch bei Projekten mit hoher Prozessorlast.

Instrument (t)rack 2.0
Cubase Elements 8 macht die Arbeit mit VST-Instrumenten einfacher, schneller und übersichtlicher als jemals zuvor. Instrumentenspuren unterstützen jetzt mehrere Ausgänge für einzelne Instrumente und können von jeder MIDI-Spur oder jedem Kanal gespeist werden. Wird ein neues Instrument in das Rack geladen, so wird im Projektfenster automatisch eine neue Instrumentenspur angelegt und umgekehrt. Das neue Instrumenten-Rack beeinhaltet VST Quick Controls für jedes Instrument, so dass Sie Instrumente und Sounds jetzt noch schneller verändern können ? ohne die Bedienoberfläche zu öffnen.

Transienten Navigation
Mit der neuen Hitpoint Navigation können Sie jetzt per Tastaturbefehl durch die Transienten eines Audio-Events im Projektfenster navigieren. Sobald Audiomaterial aufgenommen oder in das Projektfenster importiert wird, werden im Hintergrund automatisch Hitpoints berechnet. Verwenden Sie nun einfach Tastaturbefehle, um schrittweise durch die Audiodatei vor- und zurück zu navigieren.

Re-Record Mode
Manchmal möchte man eine Aufnahme sofort wiederholen. Mit der neuen Re-Record Funktion betätigen Sie einfach die Record-Taste erneut und die Aufnahme startet von der gleichen Position, mit demselben Vorzähler und denselben Metronomeinstellungen. Eine praktische und zeitsparende neue Funktion!

HALion Sonic SE 2
HALion Sonic SE 2 bietet zahlreiche neue Sounds und Instrumente für Cubase Elements. Der neue virtuell-analoge Synthesizer Trip enthält ein leistungsstarkes Arpeggiator Modul mit vier Variationen und über 150 ultradynamischen Sounds, die Sie begeistern werden. Acht neue Effekte sind ebenfalls mit an Bord: Tape Saturator, Wah Wah, Auto Filter, Step Flanger, Ring Modulato, Octaver, Vintage Ensemble, Envelope Shaper und ein verbesserter Rotary Effekt.

Groove Agent SE 4
Groove Agent SE 4 ist ein üppig ausgestatteter Drum-Sampler im MPC-Stil, der verschiedene Effekte, Funktionen zur Pattern-Wiedergabe und komfortable Sample-Bearbeitung vereint. Dank der tiefgreifenden Cubase Integration werden die Instrumente automatisch gemappt und stehen als Drum-Maps im Key-Editor zur Verfügung. Groove Agent SE 4 kommt mit einer Vielzahl an Drum-Kits und Grooves für den Einsatz in Ihren Produktionen. Von knisternden Vinyl-Beats über Four-to-the-Floor Elektronik-Kits bis hin zu ultra-realistischen akustischen Schlagzeug-Sounds deckt Groove Agent SE 4 alles ab, was man sich von einem Drum-Sampler wünschen könnte.

Überarbeitete Spurliste und Inspector
Die Spurliste und der Inspector Bereich wurden grundlegend überarbeitet und sind jetzt besser ablesbar. Spurnamen werden schneller gefunden und die Reduzierung der Bedienelemente erhöht die Übersichtlichkeit. Mit den neuen Konfigurationstabs unter der Spurliste schalten Sie schnell zwischen verschiedenen Konfigurationen von Bedienelementen um. So werden nur die Parameter angezeigt, die Sie in einer bestimmten Situation tatsächlich benötigen.

PlugIn-Manager
Mit dem neuen PlugIn-Manager arrangieren, sortieren und gruppieren Sie Ihre Effekte und Instrumente entweder in der Hauptebene oder in selbst erstellten Untermenüs. So finden Sie Ihre PlugIns schneller und haben mehr Zeit, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Erstellen Sie verschiedene Sammlungen Ihrer installierten Effekte und Instrumente und wechseln Sie schnell zwischen diesen hin- und her.

Andockbares Rack und MediaBay
Die MediaBay und das VST Instrument Rack lassen sich jetzt dauerhaft auf der rechten Seite des Projektfensters anzeigen. Diese neue Rack Zone ermöglicht ein effizientes Arbeiten und reduziert die Anzahl der offenen Fenster auf dem Bildschirm, so dass Sie sich ganz auf den kreativen Fluss konzentrieren können.

Verbesserter Channel Strip EQ
Das Channel Strip EQ Modul bietet jetzt zusätzliche Mouse-Over Werte für die Gain-Frequenz und die zugehörige Tonhöhe. Geben Sie Notenwerte oder Cent-Werte anstatt Hz Frequenzen für jedes Band ein. Die Pre-Sektion bietet jetzt eine auswählbare Flankensteilheit von 6, 12 (Default), 24, 36 und 48 für den High-Cut und Low-Cut Filter.

Tuner Update
Das überarbeitete Tuner PlugIn bietet jetzt einen Strobe Tuning Mode, eine einstellbare Basisfrequenz und ein größeres Display für bessere Lesbarkeit.


Systemanforderungen:

  • Mac OS X Windows
  • Mac OS X Version 10.8/10.9/10.10* Windows 7***/Windows 8.x*
  • Intel Core oder AMD Dual Core CPU
  • 8 GB (Minimum: 4 GB)
  • 15 GB freier Festplattenspeicher
  • Bildschirmauflösung 1920 x 1080 empfohlen (Minimum: 1366 x 768)
  • Grafikkarte mit DirectX 10 und WDDM 1.1 Support (nur unter Windows)
  • USB-Port für USB-eLicenser (nicht benötigt für Cubase Elements)
  • Eine mit dem Betriebssystem kompatible Audio-Hardware**
  • DVD-ROM Dual-Layer Laufwerk
  • Internetverbindung benötigt für Installation, Aktivierung, Account Setup und Registrierung.
  • Für die Installation sind eventuell zusätzliche Downloads nötig.
  • * Native 32-Bit und 64-Bit Cubase Version enthalten.
  • **ASIO-kompatible Audio-Hardware für Low-Latency-Betrieb empfohlen
  • *** Aero Mode muss in Windows 7 aktiviert sein

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.