SPL Stereo Vitalizer Mk2-T

Artikelnummer: 9739

SPL Stereo Vitalizer Mk2-T

Kategorie: Equalizer & Vitalizer


789,00 €

inkl. 19% USt. , inkl. Versand (Standard)

versandbereit

* Lieferzeit: 7-10 Tage

St.


Beschreibung

Patentierte Klangoptimierung

Der Vitalizer basiert auf Erkenntnissen der Psychoakustik und Audiometrie, um bei der Klangoptimierung objektivierbare Verbesserungen zu erreichen. Der Vitalizer bereitet dabei stets nur das bereits vorhandene Signal auf und generiert keine künstlichen Signalanteile.
Unsere patentierten Filtertechniken machen den Detailreichtum des Audio-Signals hörbar, die interaktiven Bedienparameter ermöglichen Eingriffe in das Klangbild mit hoher Musikalität und Effizienz. Diese einzigartige Kombination zielgerichteter Filterung mit intuitiver Bedienbarkeit versetzt Sie augenblicklich in die Lage, jede Musikproduktion natürlicher und lebendiger klingen zu lassen. Musik und Sprache klingt differenzierter und leichter verständlich, die Lautheit wird intensiviert, das gesamte Klangbild öffnet sich.

Bedienung: Grundsätzliches

Der Vitalizer verfügt über die drei klassischen Unterteilungen des Frequenzspektrums in Bass-, Mitten- und Hochtonsektion, wobei im Unterschied zu herkömmlichen Einteilungen Bass- und Mittenfilter zusammenhängend eingestellt werden. Die Hochtonregelung dient zur separaten Aufbereitung des Hoch-/Obertonbereichs.
Sie können die Filterung dieser drei Frequenzbereiche jeweils einzeln regeln und zusätzlich die Intensität (PROCESS) der Bearbeitung steuern. Die Trennung von Filterungs- und Intensitätsregelung ergibt sehr vielfältige klanggestalterische Möglichkeiten für nur jeweils zwei Regler.

Mehrklangtechnik

Ein Schlüsselmerkmal der Vitalizer-Technologie ist die Demaskierung überlagerter Klanganteile. Im Prinzip geschieht dabei das Gegenteil, was für die Verringerung der Datenmenge bei komprimierten Wiedergabeformaten (MP3 etc.) sorgt: statt vermeintlich unnötige Klanginformationen zu löschen, werden sie besser hörbar gemacht. Dabei setzt der Vitalizer den Empfindungszeitpunkt einer Frequenz in Beziehung zu ihrer Lautstärke. Durch einen minimalen zeitlichen Versatz lauter Frequenzen werden leisere, zuvor überlagerte  Klanganteile ?demaskiert? und somit hörbar.

Der klangliche Effekt der Demaskierung lässt sich nur sehr umfassend beschreiben: Eine Mischung profitiert von höherer Transparenz und verbesserter Tiefenstaffelung. Bässe klingen druckvoller und konturierter, die Mitten fokussierter und differenzierter, der Hochtonbereich frischer und brillanter. Bei Einzelkanalbearbeitungen können Sie den Klangcharakter von Instrumenten und Stimmen effektiv betonen. Die verbesserte Kontur bzw. Verständlichkeit garantiert eine geradezu greifbare Präsenz im Mix.

Eine weitere zentrale Besonderheit der Vitalizer-Klangoptimierung ist die Anpassung des Klangspektrums an die nicht lineare Empfindlichkeit des menschlichen Gehörs. Audiometrisch belegt ist dieses Phänomen seit den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts durch die ?Kurven gleicher Lautheit?, auch nach Ihren Entdeckern  ?Fletcher-Munson-Kurven? genannt. Diese Kurven verdeutlichen die hohe Empfindlichkeit des menschlichen Gehörs bei mittleren Frequenzen, also im Bereich der Sprache. Als Folge ist für einen ausgewogenen Höreindruck bei Frequenzen unter 200Hz und über 6000Hz Unterstützung nötig ? der Bereich von 6kHz bis ca. 11Hz wird beispielsweise um bis zu 5dB schwächer wahrgenommen.

Der Vitalizer gleicht das Frequenzspektrum den Kurven gleicher Lautheit entsprechend dem menschlichen Gehör an, was insbesondere die Lautheit erheblich verbessert. Einzelne Elemente einer Mischung können so auch ohne Pegelzuwachs präsenter klingen. Ebenso profitiert die Wiedergabe des Summensignals von der Vitalizer-Bearbeitung, da Sie mit geringeren absoluten Schallpegeln die gleiche Lautheit erzielen.


Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.